Dr. med. Mareike Kensy

Fachärztin für Dermatologie, Venerologie und Phlebologie

Dr. Mareike Kensy hat in Heidelberg und Mannheim studiert und promoviert. Anschließend wurde sie in Hamburg von Prof. Christian Sander an der Eduard-Arning-Klinik und von Prof. Volker Steinkraus am renommierten Dermatologikum Hamburg zur Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten ausgebildet.

Im Gefäßzentrum für Krampfader-Erkrankungen des Dermatologikums hat sie unter Dr. Jens Alm lange Jahre mit dem Radiowellenkatheter Venefit® (VNUS ClosureFast®) gearbeitet. Heute ist sie nicht nur anerkannte Dermatologin und Phlebologin, sondern auch zertifizierte Venefit® (VNUS ClosureFast®) sowie ELVeS Radial™(Lasertherapie) Anwenderin mit mehr als 3.000 erfolgreich durchgeführten Behandlungen. Vor der Eröffnung ihrer eigenen Praxis war sie zuletzt als Fachärztin für Dermatologie und Phlebologie in einer großen Münchener Hautarztpraxis tätig.

Dr. med. Esther Wißmüller

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Dr. Esther Wißmüller wurde in der väterlichen Allgemeinarztpraxis zur Arzthelferin ausgebildet, bevor sie an der Universität Göttingen Humanmedizin studierte und promovierte. An der Alpenklinik Santa Maria in Oberjoch / Allgäu und am Dermatologikum in Hamburg hat sie ihre Ausbildung zur Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten absolviert.

Am Dermatologikum gehörte sie zum Team von Prof. Volker Steinkraus. Dort arbeitete sie intensiv mit Dr. Welf Prager im Bereich der operativen und ästhetischen Dermatologie. Anschließend setzte sie ihre Weiterbildung an der Universitätshautklinik in Würzburg bei Frau Prof. Bröcker und in der Abteilung für Venen- und Dermatochirurgie am Krankenhaus Tabea, Hamburgs größter Fachklinik für Venenmedizin fort. Mit mehr als 3.000 erfolgreich durchgeführten Venenbehandlungen ist sie zertifizierte Venefit® (VNUS ClosureFast®) sowie ELVeS Radial™ Anwenderin.

Dr. med. Eva Bachmeier

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Dr. Eva Bachmeier studierte und promovierte an der Universität Regensburg. Anschließend begann sie ihre Facharztausbildung bei Dr. Bachter am Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus. Als Kollegin von Dr. Mareike Kensy war sie zunächst in München tätig. Danach arbeitete sie mehrere Jahre als Fachärztin in einer renommierten dermatologischen Praxis in Regensburg.

In dieser Zeit widmete sie sich besonders der operativen und ästhetischen Behandlung von Patienten. Dabei arbeitete sie mit verschiedenen Laserverfahren, die auch in der Dermatologie am Sendlinger Tor einen besonderen Stellenwert haben. Ihre Schwerpunkte liegen darüber hinaus in der klassischen Dermatologie, in der Therapie von Akne und Rosazea sowie chronischen Hauterkrankungen wie Neurodermitis.

Dr. med. Kerstin Meyer

Fachärztin für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Nach Studium und Promotion an der Universität Regensburg war Dr. Kerstin Meyer anfangs in der Inneren Medizin tätig. Danach begann sie ihre Facharztausbildung an der Universitätsklinik Würzburg bei Prof. Bröcker. Die Fortsetzung folgte an der Universitätsklinik Regensburg bei Prof. Landthaler, wo sie zugleich ihren Abschluss als Allergologin machte.

Als Fachärztin und Qualitätsmanagementbeauftragte der Klinik für Dermatologie und des Interdisziplinären Hauttumorzentrums Ostbayern unter der Leitung von Prof. Berneburg arbeitete Dr. Kerstin Meyer weiter an der Universitätsklinik. Dort vertiefte sie – neben der allgemeinen Dermatologie – ihr Wissen in Lasertherapie, Allergologie und operativer Dermatologie.

Dr. scient. med. Christina Auer

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Dr. Christina Auer absolvierte ihr Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin, an der Medizinischen Universität Wien und an der Ludwig Maximilians Universität München. Im Rahmen eines Doktoratsstudiums promovierte sie an der Medizinischen Universität in Wien und erlangte hier den akademischen Grad „Dr. scient. med.“.

Ihre Ausbildung zur Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten begann sie bei Prof. Dr. Michael Landthaler am Klinikum der Universität Regensburg und setzte diese an der Dermatologischen Klinik des Universitätsspitals Zürich fort. Anschließend arbeitete sie bei Prof. Dr. Wilhelm Stolz an der Klinik für Dermatologie des Klinikums Schwabing und erlangte währenddessen ihre Facharztanerkennung.

Durch ihre langjährige Tätigkeit in Kliniken und im niedergelassenen Bereich umfasst ihre Erfahrung die allgemeine und operative Dermatologie sowie die Lasertherapie, Photodermatologie und Allergologie.

Dr. med. Stefanie Derendorf

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Frau Dr Stefanie Derendorf absolvierte ihr Studium der Humanmedizin an der Ludwig Maximilians-Universität und Technischen Universität (TU) München. Nach ihrer Approbation arbeitete sie zunächst in der Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie des Klinikums Schwabing und wechselte später in die Klinik für Dermatologie, Allergologie und Umweltmedizin unter Leitung von Chefarzt Prof. Wilhelm Stolz, wo sie einen Großteil ihrer Facharztausbildung absolvierte.

Des weiteren arbeitete sie in einem großen Münchner Haut-, Laser- und Venenzentrum und erlangte in dieser Zeit die Facharztreife.

Zuletzt war sie als Fachärztin in der sehr renommierten Privatambulanz von Prof. Wilhelm Stolz tätig mit den Schwerpunkten der Dermatoskopie, Früherkennung von weißem und schwarzem
Hautkrebs sowie Betreuung und Nachsorge von dermatologischen Tumorpatienten.

Durch ihre langjährige klinische Erfahrung liegen ihre Schwerpunkte neben dem Hautkrebsscreening in der klassischen und operativen Dermatologie. In den Jahren in der niedergelassenen Praxis eignete sie sich zudem eine hohe Fachkompetenz im Bereich der dermatologischen Lasermedizin und der Allergologie an.